Wie alles begann...

Hört Ihr auf dem Markt ein lautes "Trulla", gefolgt vom noch lauteren "Tocke", dann seit Ihr in unserer Nähe.

Doch wie kam es zu diesem für uns bereits traditionellen Trinkspruch?

Nun denn, lasst mich berichten.....

Anno 2005 gründeten ein paar Rollenspielbegeisterte einen Verein namens "Die Ackertrappen". Bis zum Mai 2006 bastelten und nähten wir unser Equipment für den ersten Markt. Zu Pfingsten 2006 war es dann soweit: Wir bauten in Hohenwestedt auf dem Mittelalterlich Spectaculum unser Zelt auf. Der erste Markt war nass und kalt. Erfahrene Heerlager belächelten unsere Ausrüstung, doch gaben sie auch gute Tipps: "Nichts geht über Holzschuhe mit Wollsocken um warme Füsse zu behalten". Ein Bestandteil des Marktes war ein grosser Heerlagerumzug und der Einzug ins Turnier. Der Herold rief damals noch jedes Lager aus und das besagte Lager jubelte. Tja, und dann rief er: "Die Ackertrappen". Es klang nicht hochtrabend, aber auch nicht einfallsreich. Wir jubelten trotzdem, so laut eben 5 Leute jubeln können. Ganz nebenbei sein erwähnt: Wir ertränkten unseren kleinen Namensfrust in der nächsten Nacht. Als guten Grund führten wir den 30.Geburtstag unseres Ritters (wozu er an seinem Ehrentag wortwörtlich "geschlagen"wurde) an. Diese Nacht endete erst am Sonntagmorgen. Unser erster Markt war schön und unvergesslich. Zu Hause angekommen bereiteten wir schon den nächsten Markt vor. Es wurde die Jurte gekauft (wie wir fünf mit unseren Betten und der Ausrüstung in das erste Zelt - ein Alex - passten, ist uns heute ein Rätsel). Stühle und Kisten wurden im Hinterhof zugesägt und verleimt. Nach getaner Arbeit soll man bekanntlich ruhen. Das taten wir am warmen Grill und bei reichlich "Klosterbruder". Tja und irgendwann drehte sich die Diskussion nur noch um unseren Namen. "Neu", "Nein, behalten", "Klingt doch nicht so", "Aber es ist der Vereinsname", "Ach was..." So, oder ähnlich gings hin und her. Bis jemand die Idee hatte Wörterbücher zu bemühen, um zu schauen ob sich nicht was passendes fände. Und, also, fand sich: Trulla und Tocke. Nun ist die Bedeutung dieser Wörter eher unpassend... der wer will sich schon mit "Püppchen" und "Löffel" gleichsetzen. Nach allgemeiner Heiterkeit und einigen weiteren "Kurzen" wurden wir dann doch noch fündig. Als "Druschina" eines slawischen Adligen hört sich "Bewahrer der Greifen" oder auch "Verteidiger der Greifen" doch sehr gut an .... und nichts anderes bedeutet

VINDICES GRYFFORUM

Doch genug der Worte - demnächst werden hier Bilder sprechen